Vorstandsneuwahlen, 17.01.2016

Die interessierten Mitglieder der Bruderschaft konnten eine mit vielfältigen Informationen gespickte Jahreshauptversammlung verfolgen. Den Berichten der Fachgruppen konnten viele positive Siganle entnommen werden. Finanziell steht die Bruderschaft auf sicheren Beinen. Die Schießsportabteilung erfreut sich wachsender Beliebtheit und ist mit mehreren Mannschaften äußerst erfolgreich. Unsere Jungschützengruppe konnte im vergangenen Jahr wieder mit ihrem caritativen Engagement überzeugen und das Offizierscorps konnte sämtliche traditionellen Verpflichtungen wahrnehmen.

Die anstehenden Vorstandswahlen brachten wenige gravierende Veränderungen, so dass ein hohes Maß an Stabilität gewahrt bleibt. 

Petra Frohn ist nun Geschäftsführerin der Bruderschaft.

Verena Millbrett folgt Simone Wald als Jungschützenmeisterin nach, die nach vielen Jahren im Amt (mit Unterbrechung 14 Jahre) in die zweite Reihe, als Stellvertreterin,  zurücktrat.

Erste Informationen zum Schützenfest im Mai wurden bekannt gegeben. Als Programmhighlight konnten „De Kroetsch“ gewonnen werden.

Der anstehende Karnevalistische Abend wurde vorgestellt. Den Besucher erwartet ein schönes Programm und Live-Musik.