Jungschützengruppe

Mitte der 1950er Jahre erkannten weitsichtige Verantwortliche der Bruderschaft den Bedarf an der Gründung einer Jungschützengruppe innerhalb der Bruderschaft. Diese Gruppe sollte, so war der damalige Wille die Nachwuchsgewinnung der Bruderschaft vorantreiben, den Nachwuchs im Fahnenschwenken und Schießsport ausbilden und   junge Männer für die Bruderschaft begeistern.  Mehr als zwanzig Jungmänner bildeten dann den personellen Grundstock der  im Jahr 1955 gegründeten  Jungschützengruppe. In den späten 1960er Jahren öffnete sich die Jungschützengruppe für Mädchen und junge Frauen und leistete damit der „Frauenmitgliedschaft“ in der Bruderschaft um fast zwanzig Jahre Vorsprung.

charity.jpg

Ihren bisherigen Höhepunkt erlebte sie Jungschützengruppe in den 1980er Jahren, wo sie sogar mit einer eigenen Fahnenschwenkertruppe, einer Fußballmannschaft  und einer regelmäßig stattfindenden Disco im Schützenheim aufwarten  konnte. In jüngster Vergangenheit konnte die Jungschützengruppe mit großen sportlichen Leistungen einzelner Jungschützen überzeugen. Verena, Sandra und Karsten Millbrett gelang es mehrfach den Titel des Bezirksprinzen bzw. der Bezirksprinzessin zu erringen und sich teilweise bis zum Bundesprinzenschießen zu qualifizieren. Unserem  Jungschützen Kevin Bär   ist es mittlerweile sogar gelungen sich für die Europameisterschaften im Luftgewehrschießen zu qualifizieren.  Über die Jahrzehnte hinweg hat sich die Jungschützengruppe so  zu einer wichtigen Stütze der Bruderschaft entwickelt. 

Die Jungschützengruppe unterteilt sich in zwei Altersgruppen. Die 6- bis 14 jährigen Jungen und Mädchen sind die Schülerschützen. Die 14- bis 24-jährigen dagegen sind die Jungschützen.

Jungschützen beim Königsschuss 2013

Die Jungschützen treffen sich regelmäßig  Schützenheim zum Gruppenabend. Dort finden dann - , Video- oder Computerabende statt. Wer Lust hat am Schießsport teilzunehmen, kann dies,  sofern die geltenden Bestimmungen aus dem Waffengesetz und der 1. Verordnung zum Waffengesetz erfüllt sind, hier erlernen. im Jahr werden Ausflüge und andere Veranstaltungen durchgeführt. finden immer guten . Intensiv beteiligt sich die Jungschützengruppe am Vereinsleben der Bruderschaft. Sei es durch Arbeitseinsatz zu den Veranstaltungen oder durch Teilnahme an Festzügen und Veranstaltungen. 

Jungschützenmeisterin und damit Ansprechpartnerin zum Themenbereich ist Verena Millbrett.