Schützenheim

Das Schützenheim wurde im Jahr 1978 unter der Federführung des verstorbenen Schützenbruders Hubert Krauthausen erbaut.  In  all den Jahren darauf  erfolgten Modernisierungen und Anbauten. 

Das Schützenheim besteht aus einem Luftgewehr-  und Luftpistolenschiessstand mit 5 Schiessbahnen.

Dieser Stand ist mit moderner Schiessstandtechnik bestückt.  Innerhalb von wenigen Minuten ist es möglich, den Schiessstand abzubauen und eine flexible Wand zum Schankraum hin zu entfernen. So ist eine Bestuhlung für ca. 80 Personen möglich.

P3178247.jpg

Des weiteren verfügt das Schützenheim über eine modern eingerichtete Küche  mit allen dazu gehörigen Küchengeräten. Kaffee- und Essgeschirr für 40 Personen steht ebenfalls zur Verfügung. Die Schankanlage verfügt über eine  Zapfstelle, eine Spülarmatur und Kühlgelegenheit für andere Getränke.  Der eigentliche Schankraum ist für  ca. 50 Personen ausgelegt.

heimi.jpg

Das Schützenheim ist Mittwochs zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet.

Das Schützenheim befindet sich Am Padtkohl 10, 52249 Eschweiler, 

Tel.: 0 24 03/ 32 92 2 und kann für Ihre Feste, Versammlungen und Tagungen angemietet werden.

Die Ansprechpartnerin für das Schützenheim ist:

Maria Prasse

Friedrichstraße 10

52249 Eschweiler

Tel. 02403/  26 13 0